• © Simon Brandes/WWF
  • © Claudia Masur/WWF
  • © Frithjof Schnurbusch/WWF
  • © Claudia Masur/WWF
  • © Sebastian Hemmann
  • © Peter Jelinek/WWF
  • © Claudia Masur/WWF
  • © Arnold Morascher/WWF
  • © Peter Jelinek/WWF
  • © Peter Jelinek/WWF
  • © Simon Brandes/WWF
  • © Timothy Lee Hornby/WWF
  • © Peter Jelinek/WWF
  • © Jörg Fokuhl/WWF
  • © Melanie Adam/WWF
  • © Claudia Masur/WWF

YOUNG PANDA Camp-Programm 2018

Alle Camps auf einen Blick

Mit Eseln durch den Pfälzerwald ziehen, Luchsspuren im Bayerischen Wald verfolgen oder doch lieber dem Bauern an der Vorpommerschen Boddenküste helfen?

In welches Camp-Abenteuer möchtest Du dich stürzen? Stöber unser Angebot einfach mal durch. Sicher ist auch etwas Spannendes für dich dabei!

Je schneller du dich anmeldest, desto größer sind deine Chancen, einen Platz in deinem Wunsch-Camp zu ergattern. Und so geht’s:

1. Camp auswählen. *

2. Angaben zur buchenden Person eintragen.

3. Angaben zur reisenden Person eintragen.

4. Angaben zur Zahlungsweise eintragen.

5. Daten überprüfen und abschicken.

6. Vor Aufregung in die Luft springen.

* Für jedes ausgebuchte Camp gibt es eine Warteliste mit 5 Plätzen. Mit etwas Glück rückst du also später auf einen frei werdenden Platz nach. Wir melden uns bei dir, sobald ein Platz frei wird.

Auf ins Camp-Vergnügen!

© Marcel Gluschak/WWF
Du kannst in unseren vielen YOUNG PANDA Camps Tiere, Pflanzen und Landschaften erkunden.
Kanutouren, Spurensuche, Fossilienklopfen, Schwimmen, Baumklettern, Wildwasserfahren und, und, und – such dir was aus. Wir sind von Wangerooge bis in den Bayerischen Wald, von Rügen bis ins Allgäu unterwegs. Damit du erfährst, wie Natur funktioniert, welche Lebensräume es gibt und wie wir sie schützen können – und zwar gemeinsam!

Raus aus der Bude, rein in die Natur!

Das haben wir erlebt!

Sieh dir hier Berichte und Kommentare über die Camps der letzten Jahre an. Die machen dir bestimmt Lust auf mehr!

Sei ein YOUNG PANDA!

Mitglieder fahren in die
schönsten Natur-Camps.

Fragen über Fragen

Eltern haben Fragen.
Wir haben Antworten.

Teilnahmebedingungen

Wissenswertes für alle Camp-Kids und ihre Eltern.

Nach oben