Camp 14 © Simon Brandes / WWF
15.07.—21.07.2018

Tipi, schleichen, Bogenschießen

Camp 14

Anmeldefrist vorbei

15.07.—21.07.2018

7 Tage • 7 bis 13 Jahre

Camp-Preis: 345 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Utopion-Gelände | Bexbach bei Saarbrücken | Saarland

Unterkunft:
· Tipidorf auf dem Utopion-Gelände bei Bexbach mit Sanitäranlagen auf dem Gelände (DU/WC)
· Übernachtung in Tipis (Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen). Unser Nachtlager schlagen wir wechselnd an unterschiedlichen Plätzen des großen Geländes auf (Wiese, Wald, Aue, Steinbruch).
· Selbstversorgung morgens und abends (alle Lebensmittel werden gestellt), Mittagessen wird fertig geliefert; zusätzlich Obst und Getränke
· großes Gelände mit vielfältiger Landschaft

Camp-Leitung: Martin Schneiders

Zieh mit deinem Stamm, den YOUNG PANDAs, von einem Lagerplatz zum nächsten und lebe wie einst die Ureinwohnerinnen und Ureinwohner Nordamerikas. Ihre jahrhundertealte Kultur ist geprägt von weiten Ebenen, Wiesen, Wäldern, Tälern, Bächen und einem Leben im Einklang mit der Natur.
© Jörg Fokuhl / WWF
© Jörg Fokuhl / WWF
So erkunden wir unseren jeweiligen Lebensraum, ob wunderschöne Aue, riesige Wiese, Wald oder einsamer Steinbruch, und achten ihn, indem wir ihn so wenig wie möglich verändern. Wir passen uns an – howgh. Du lernst, Holz und Stein zu bearbeiten und mit Pfeil und Bogen umzugehen. Einen brauchbaren Bogen hast du vorher selbst angefertigt – alle Achtung! Nun finde heraus, wer nebenan lebt, indem du dich übst, die Spuren der Waldtiere zu lesen. Wenn du dann auch noch die Kunst des Anschleichens beherrschst, bekommst du die Nachbarn in Fell und Gefieder obendrein zu sehen.
© Christian Beuter / WWF
© Christian Beuter / WWF
Auf unseren Streifzügen fertigst du eine eigene Karte der Landschaft rund um unseren Lagerplatz an und sicher gibt es unterwegs eine Menge aufregender Dinge zu entdecken.
© Christian Beuter / WWF
© Christian Beuter / WWF
Da sogar die tapfersten Stammesmitglieder irgendwann Hunger und Durst bekommen, finden wir heraus, was die Natur an Essbarem bereithält und wie man Trinkwasser gewinnt. Wird es dunkel, entfachen wir Feuer ohne Streichhölzer und am nächsten Morgen nutzen wir die Glutreste, um damit Rauchzeichen zu geben. Nach einem langen Tag voller Spiele und spannender Entdeckungen sitzen wir am Lagerfeuer, erzählen uns Geschichten von Häuptlingen, Squaws und Medizinfrauen, von Traditionen und Bräuchen alter Stammesvölker – und planen unsere nächsten Abenteuer.

„Für mich gibt es kaum etwas Schöneres, als mein Zelt an einem neuen Ort aufzuschlagen und von meinem Lager aus auf Entdeckungsreise zu gehen."

Camp-Leiter Martin Schneiders

Martin

Camp-Leiter

Martin Schneiders

© Martin Schneiders

Für mich gibt es kaum etwas Schöneres, als mein Zelt an einem neuen Ort aufzuschlagen und von meinem Lager aus auf Entdeckungsreise zu gehen. Schon als Kind bin ich so quer durch Europa gereist. Wald, Flusslandschaft oder Wiese, überall stoße ich auf neue Geheimnisse und Abenteuer. Als Waldpädagoge und Falkner zeige ich Kindern und Jugendlichen, wie Wald entsteht und wie man mit einfachen Mitteln darin überleben kann. Was bietet er an Essbarem? Warum wachsen die Bäume so hoch? Es gibt so viele faszinierende Fragen – lass uns einige Antworten gemeinsam finden. Ich finde spannend, welch riesigen Einfluss du, ich und alle Menschen auf die Natur haben. Die Naturvölker leben am meisten im Einklang mit ihrer natürlichen Umgebung. Einige wandern seit Jahrtausenden als Nomaden über die Erde. Komm und schließ dich ihnen an!

Tipi, schleichen, Bogenschießen

Camp 14

Zeitraum: 15.07.—21.07.2018
Für Kinder im Alter von: 7 bis 13 Jahre
Camp-Preis: 345 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Utopion-Gelände | Bexbach bei Saarbrücken | Saarland

Unterkunft:
· Tipidorf auf dem Utopion-Gelände bei Bexbach mit Sanitäranlagen auf dem Gelände (DU/WC)
· Übernachtung in Tipis (Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen). Unser Nachtlager schlagen wir wechselnd an unterschiedlichen Plätzen des großen Geländes auf (Wiese, Wald, Aue, Steinbruch).
· Selbstversorgung morgens und abends (alle Lebensmittel werden gestellt), Mittagessen wird fertig geliefert; zusätzlich Obst und Getränke
· großes Gelände mit vielfältiger Landschaft

Camp-Leitung: Martin Schneiders

Leistungen:
· 7 Reisetage/6 Übernachtungen im Tipidorf auf dem Utopion-Gelände bei Bexbach (Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen)
· Selbstversorgung morgens und abends (alle Lebensmittel werden gestellt), Mittagessen wird fertig geliefert; zusätzlich Obst und Getränke
· fürsorgliche Rundumbetreuung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende
· maximal 8 Kinder/Jugendliche pro Betreuende/n
· umwelt- und erlebnispädagogische Wanderung durch den Eichenwald
· Auf- und Abbau der Aufenthalts- und Schlaflager
· Bau von Tragen zum Transport der Tipis
· Bogen bauen und Bogenschießen
· Workshops: Survivaltechniken, Tierspuren lesen, Pflanzen- und Kräuterkunde, schnitzen, Feuermachtechniken, grillen auf offenem Feuer, Wasserfilter bauen, mit Speckstein basteln
· im Bach baden
· (Outdoor-)Gruppenspiele, Geländespiele
· Freizeit und Erholung, toben und Spaß haben
· Abendprogramm: Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Stockbrot, Spiele
· Insolvenzversicherung/Reise-Sicherungsschein
· Das Camp ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Hierzu erteilen wir im Einzelfall gern telefonisch Auskunft.
· Die Teilnahmebedingungen der YOUNG PANDA Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes

Anreise zum Camp: Eigenanreise.
Treffpunkt: Beginn am 15.07. um 16:00 Uhr; Ende am 21.07. um 14:00 Uhr, jeweils auf dem Utopion-Gelände.

Teilnehmendenzahl: Mindestens 12, maximal 25 Personen. Wird die Mindestanzahl bis spätestens 15.06.2018 nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden und Sie werden von uns benachrichtigt.

Nicht im Camp-Preis enthalten:
· Taschengeld
· Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
· Unfallversicherung
· Schlafsack, Isomatte, Kissen

Änderungen vorbehalten

Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswertes für alle Camp-Kids und ihre Eltern.

Sei ein YOUNG PANDA!

Mitglieder fahren in die
schönsten Natur-Camps.

Fragen über Fragen

Eltern haben Fragen.
Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder ...

Nach oben