Camp 01 © Melanie Adam / WWF
24.03.—30.03.2018

Werkeln auf dem Bauernhof

Camp 01

Anmeldefrist vorbei

24.03.—30.03.2018

7 Tage • 7 bis 13 Jahre

Camp-Preis: 355 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Naturpark Meißner-Kaufunger Wald/Werratal | Bad Sooden-Allendorf bei Göttingen | Hessen

Unterkunft:
· Schulbauernhof Hutzelberghof · Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad (DU/WC) auf dem Gang · Selbstversorgung, gemeinsames Kochen in der Küche des Hutzelberghofs (alle Lebensmittel werden gestellt), zusätzlich Obst und Getränke · Auf dem ökologisch bewirtschafteten Hutzelberghof gibt es eine Käserei, Bäckerei, Mitmachküche, Holzwerkstatt, Werkscheune, einen großen Garten mit Feuerstelle und jede Menge Tiere (Milchkühe, Schweine, Hühner, Schafe, Gänse, Pferde, Bienen).

Camp-Leitung: Anne Wiebelitz

Vielleicht wird gerade ein Schäfchen geboren, wenn du auf dem Hutzelberghof bist – und mit etwas Glück bist du direkt dabei. Du steckst mitten im echten Landleben und da ist immer was los.
© Ulrike Leupold / WWF
© Ulrike Leupold / WWF
Spätestens am zweiten Tag willst du nicht nur mit den Ponys kuscheln, sondern krempelst die Ärmel auf, weil es solchen Spaß macht, überall mitzuhelfen: Gemüse aus dem eigenen Garten ernten und selber etwas daraus kochen oder Kaninchen und Hühner versorgen. Hier leben außerdem Katzen, Pferde, Gänse, Schweine, Bienen und ein Hund. Traust du dich, eine richtig große Kuh zu melken? Sie mag das sogar und mit etwas Anleitung lenkst du die Milch zielsicher in den Eimer. Später bereitest du daraus Butter oder Käse zu. Eine Stulle mit beidem, ist das Köstlichste, was du jemals gegessen hast, vor allem, wenn du auch noch das Brot selbst gebacken hast. Wetten?!
© Nicole Barth / WWF
© Nicole Barth / WWF
Vormittags wirbelst du auf dem Hof herum, nachmittags sind wir im Wald unterwegs oder toben uns in der Kreativscheune aus. Dort kannst du Schafwolle spinnen, filzen oder aus dem, was andere wegwerfen, wunderschöne neue Sachen herstellen: Holzstempel, Kerzen, Teller aus Holz ... Die Naturfarben zum Bedrucken von T-Shirts und Taschen machen wir natürlich auch selbst. Einen Tag wandern wir mit Eseln gemütlich zu einer der ältesten und sagenumwobenen Burgen Deutschlands!
© Peter Jelinek / WWF
© Peter Jelinek / WWF
Am Ende eines tollen Tages erzählen wir uns am Kamin oder Lagerfeuer Geschichten und machen Musik. Im Nu ist die Woche vorbei und wenn du dich von deinem Lieblingskaninchen verabschiedest, denkst du sicher: „Ich will mehr davon!“

„Ich liebe es, mit Kindern und Jugendlichen draußen zu sein, Tiere zu beobachten oder ihre Spuren zu lesen.“

Camp-Leiterin Anne Wiebelitz

Anne

Camp-Leiterin

Anne Wiebelitz

© Anne Wiebelitz

Natur ist nicht nur da, wo Grünes wächst und Tiere leben: Du, ich, wir alle sind ein Teil von ihr. Lass uns das erleben, während wir in den Wald und ins Bauernhofleben eintauchen und uns Stück für Stück draußen mehr heimisch fühlen! Ich bin Wildnispädagogin und liebe es, mit Kindern und Jugendlichen draußen zu sein, Tiere zu beobachten oder ihre Spuren zu lesen. Ich probiere gern Neues aus oder stelle Sachen selber her, aus Naturmaterial oder nach dem Motto „aus Alt mach Neu“. Zudem arbeite ich mit Erwachsenen – da geht es dann um Gefühle und wie man besser miteinander reden und sich verstehen kann, selbst im Streit.

Werkeln auf dem Bauernhof

Camp 01

Für Kinder im Alter von: 7 bis 13 Jahre
Zeitraum: 24.03.—30.03.2018
Camp-Preis: 355 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)
Standort: Naturpark Meißner-Kaufunger Wald/Werratal | Bad Sooden-Allendorf bei Göttingen | Hessen
Camp-Leitung: Anne Wiebelitz
Leistungen
· 7 Reisetage/6 Übernachtungen auf dem Schulbauernhof Hutzelberghof · Selbstversorgung, gemeinsames Kochen in der Küche des Hutzelberghofs (alle Lebensmittel werden gestellt), zusätzlich Obst und Getränke · fürsorgliche Rundumbetreuung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende · maximal 8 Kinder/Jugendliche pro Betreuende/n · wildnis- und erlebnispädagogische Wanderungen im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land · Tiere auf dem Hof füttern und versorgen · kochen, fermentieren, Brot backen · Milch verarbeiten · mithelfen und werkeln bei den täglichen Arbeitsabläufen auf dem Hof · Eselwanderung zur Burg Hanstein (etwa 12 Kilometer wandern, Dauer ca. 4–6 Stunden) · Workshops: Naturfarben herstellen, basteln mit wiederverwertbaren Abfallprodukten (Upcycling), filzen, spinnen, Kerzenziehen oder Ostereier bemalen · (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele, wildnispädagogische Spiele · Freizeit und Erholung, toben und Spaß haben · Abendprogramm: Lagerfeuer mit Stockbrot, Spiele · Eintrittsgelder und Leihgebühren · Insolvenzversicherung/Reise-Sicherungsschein · Das Camp ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Hierzu erteilen wir im Einzelfall gern telefonisch Auskunft
Nicht im Camp-Preis enthalten:
· Taschengeld · Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung · Unfallversicherung · Bettwäsche
Unterkunft:
· Schulbauernhof Hutzelberghof · Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad (DU/WC) auf dem Gang · Selbstversorgung, gemeinsames Kochen in der Küche des Hutzelberghofs (alle Lebensmittel werden gestellt), zusätzlich Obst und Getränke · Auf dem ökologisch bewirtschafteten Hutzelberghof gibt es eine Käserei, Bäckerei, Mitmachküche, Holzwerkstatt, Werkscheune, einen großen Garten mit Feuerstelle und jede Menge Tiere (Milchkühe, Schweine, Hühner, Schafe, Gänse, Pferde, Bienen).
Anreise zum Camp: Eigenanreise. Treffpunkt: Beginn am 24.03. um 16:00 Uhr; Ende am 30.03. um 14:00 Uhr, jeweils auf dem Hutzelberghof.
Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 25 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis 10 Wochen vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend.
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen der YOUNG PANDA Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.
Änderungen vorbehalten.
Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswertes für alle Camp-Kids und ihre Eltern.

Werde WWF Junior!

Mitglieder fahren in die
schönsten Natur-Camps.

Fragen über Fragen

Eltern haben Fragen.
Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder ...

Nach oben