Camp 24 © Peter Jelinek / WWF
05.08.—11.08.2018

Moorgeist, Floß und Becherlupe

Camp 24

Anmeldefrist vorbei

05.08.—11.08.2018

7 Tage • 7 bis 13 Jahre

Camp-Preis: 345 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Naturpark Dahme-Heideseen | Gemeinde Heidesee (Dahme-Spreewald) | Brandenburg

Unterkunft:
· Kinder- und Jugenderholungszentrum (KiEZ) Hölzerner See, auf einem separat gelegenen Teil des KiEZ-Geländes – der Anglerinsel · Wir übernachten in Tipi-Zelten für 6–8 Personen (Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen) mit Sanitärbereichen auf der Anglerinsel (Waschbecken/WC). Einzelduschkabinen befinden sich auf dem KiEZ-Hauptgelände. Bei Unwetter stehen feste Unterkünfte in Mehrbettzimmern zur Verfügung. · Vollpension, zusätzlich Obst, Tee und Getränke · großes, gemütliches Außengelände direkt am See mit Feuerstelle, Wasserspielplatz, Tischtennisplatten, Bolzplatz, Volleyballfeldern

Camp-Leitung: Julia Stiefel

Wasser, viel Wasser – und dann schwimmen, planschen, toben. Hört sich das gut an? Dann komm mit ins Paradies der Badenixen und Wasserratten.
© Julia Stiefel / WWF
© Julia Stiefel / WWF
Bist du bereit für das kleine Kanu-ABC und die anschließende Kanutour mit Picknick am Naturstrand? Super! Letzte Frage: Bringst du Neugier oder gar Forschergeist mit? Okay, Kescher raus, Becherlupe gezückt und schau – da tummeln sich winzige Lebewesen und merken gar nicht, dass du sie beobachtest. Wenn du ein Floß bauen und damit über den See gondeln willst, findest du sicher schnell fleißige Helfer und Mitstreiterinnen. Oder probier Stand-Up-Paddling aus: Du stehst auf einer Art Surfbrett und schiebst dich mit einem Stechpaddel übers Wasser. Echt cool!
© Peter Jelinek / WWF
© Peter Jelinek / WWF
Aber – Wasser ist nicht alles. Du kannst mit uns Bogenschießen, Feuer machen wie im Mittelalter, die Kunst des Glutbrennens lernen oder schnitzen. Zusammen mit einem Ranger mähen wir wahrscheinlich im nahe gelegenen Naturschutzgebiet eine Feuchtwiese und befreien sie vom Auswuchs junger Bäume. So bleibt die Feuchtwiese als Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen erhalten – ohne die Aktion würde sie sich allmählich in Wald verwandeln. Was auch immer der Ranger an diesem Tag geplant hat, unerschrocken rettest du mit ihm ein Stück Natur.
© Friedemann Goral / WWF
© Friedemann Goral / WWF
Im Wald und am Moor bastelst und baust du Moorgeister, Wasserfahrzeuge, Fantasietiere. Gemeinsam mit den anderen YOUNG PANDAs macht das doppelt Spaß und vielleicht bevölkern eure Fabelgestalten zum Schluss eine ganze Lichtung. Nebenbei erfährst du, wie wichtig Wald und Moor als Lebensraum und für den Klimaschutz sind. Abends Sternenhimmel, ein Lagerfeuer und darauf selbst gemachte Pizza. Ein aufregender Tag endet. Du schläfst ein im Gemeinschafts-Tipi mit den Geräuschen des Waldes im Ohr und träumst von neuen Abenteuern im Reich der Seen, Teiche und Tümpel …

„-“

Camp-Leiterin Julia Stiefel

Julia

Camp-Leiterin

Julia Stiefel

© Julia Stiefel

Hier gibt es noch keine Beschreibung für die Camp-Leitung. Diese wird bald erscheinen.

Moorgeist, Floß und Becherlupe

Camp 24

Für Kinder im Alter von: 7 bis 13 Jahre
Zeitraum: 05.08.—11.08.2018
Camp-Preis: 345 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)
Standort: Naturpark Dahme-Heideseen | Gemeinde Heidesee (Dahme-Spreewald) | Brandenburg
Camp-Leitung: Julia Stiefel
Leistungen
· 7 Reisetage/6 Übernachtungen in Tipi-Zelten auf der Anglerinsel, einem separat gelegenen Teil des KiEZ-Geländes Hölzener See (Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen) · Vollpension, zusätzlich Obst, Tee und Getränke · fürsorgliche Rundumbetreuung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende · maximal 8 Kinder/Jugendliche pro Betreuende/n · Floß bauen mit anschließender Probefahrt auf dem Hölzernen See · Kanueinweisung mit anschließender ganztägiger Kanutour (in Vierer-, Fünfer- und Sechser-Kanadiern) auf dem Hölzernen See, zu einem Naturstrand und in den daran anschließenden Schmöldesee mit Tierbeobachtung und in Begleitung erfahrener Tourguides auf dem Wasser · Stand Up Paddling (SUP) in Begleitung ausgebildeter SUP-Trainerinnen und -Trainer · Bogenschießen · Besuch des Mitmach-Museums „Haus des Wassers“ · im Hölzernen See baden · Naturschutz-Pflegeeinsatz in einem nahe gelegenen Naturschutzgebiet in Begleitung der Naturwacht · Fahrradtour in den 6 km entfernten Biogarten Prieros und zurück, inklusive Biogarten-Rallye (Fahrradhelme sind mitzubringen) · Workshops: Feuermachen, schnitzen, eine Mahlzeit über dem Lagerfeuer zubereiten · (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele, basteln und bauen mit Naturmaterialien · Freizeit und Erholung, toben und Spaß haben · Abendprogramm: Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Stockbrot und Popcorn, Spiele und basteln, wie z.B. filzen, Armbänder knüpfen, Amulette schnitzen · Eintrittsgelder und Leihgebühren · Insolvenzversicherung/Reise-Sicherungsschein · Das Camp ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Hierzu erteilen wir im Einzelfall gern telefonisch Auskunft.
Nicht im Camp-Preis enthalten:
· Taschengeld · Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung · Unfallversicherung · Schlafsack, Isomatte, Kissen · Fahrradhelm
Unterkunft:
· Kinder- und Jugenderholungszentrum (KiEZ) Hölzerner See, auf einem separat gelegenen Teil des KiEZ-Geländes – der Anglerinsel · Wir übernachten in Tipi-Zelten für 6–8 Personen (Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen) mit Sanitärbereichen auf der Anglerinsel (Waschbecken/WC). Einzelduschkabinen befinden sich auf dem KiEZ-Hauptgelände. Bei Unwetter stehen feste Unterkünfte in Mehrbettzimmern zur Verfügung. · Vollpension, zusätzlich Obst, Tee und Getränke · großes, gemütliches Außengelände direkt am See mit Feuerstelle, Wasserspielplatz, Tischtennisplatten, Bolzplatz, Volleyballfeldern
Anreise zum Camp: Eigenanreise. Treffpunkt: Beginn am 05.08. um 16:00 Uhr; Ende am 11.08. um 14:00 Uhr, jeweils auf dem Gelände des Kinder- und Jugenderholungszentrums (KiEZ) Hölzerner See.
Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 24 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis 10 Wochen vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend.
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen der YOUNG PANDA Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.
Änderungen vorbehalten.
Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswertes für alle Camp-Kids und ihre Eltern.

Werde WWF Junior!

Mitglieder fahren in die
schönsten Natur-Camps.

Fragen über Fragen

Eltern haben Fragen.
Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder ...

Nach oben