Camp 18 © Friedemann Goral / WWF
22.07.—28.07.2018

Wildnistraining für Wald-Kids

Camp 18

Anmeldefrist vorbei

22.07.—28.07.2018

7 Tage • 9 bis 13 Jahre

Camp-Preis: 345 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Nationalpark Hainich | Biwakplatz | Thüringen

Unterkunft:
· Wir übernachten in einem Wald-Biwak unter freiem Himmel auf Holzpodesten, die mit Tarps überspannt sind (Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen); Outdoordusche und -WC · Selbstversorgung, gemeinsames Kochen im Freien (alle Lebensmittel werden gestellt), zusätzlich Obst und Getränke · Feuerstelle, großer Wetterschutz für die Gruppe (bei Bedarf)

Camp-Leitung: Jeronimo Illner

Im Nationalpark Hainich lebst du mit uns fast wie ein Waldläufer. Du schläfst in einem Wald-Biwak, also ohne Wände um dich herum und mit einem Tarp als Wetterschutz.
© Christian Beuter / WWF
© Christian Beuter / WWF
Die Feuerstelle wird unser Versammlungsplatz, an dem wir gemeinsam unsere Mahlzeiten kochen. Das Essen verfeinern wir mit selbst gesammelten Kräutern. Abends nutzen wir die Feuerstelle als Lichtquelle und um uns beim Schnitzen zu wärmen. Du lernst, welches Holz sich besonders gut bearbeiten lässt und wie man mit Hilfe von Glut einen Löffel herstellt. Falls unser Feuer einmal erlischt, zeigen wir dir, wie man mit Feuerstein, Feuerschlägel und Zunder das Feuer wieder entfachen kann.
© Jeronimo Illner / WWF
© Jeronimo Illner / WWF
Bogenschießen, Knotenkunde, schleichen und tarnen gehören ebenso zum Programm wie Erste-Hilfe-Techniken für Wald-Kids. Eine Expedition zum Baumkronenpfad wartet ebenfalls auf dich. Dort lernen wir die Welt und die Tiere über unseren Köpfen kennen.
© Friedemann Goral / WWF
© Friedemann Goral / WWF
Am Boden wartet eine Kutsche, die uns in unser Camp zurückbringt. Um Spannung, Spaß und Teamarbeit geht es bei unseren Geländespielen. Am Ende bist du ein richtiger Waldläufer. Der Wald wird dein Freund und jeder Tag ein Erlebnis.

„Ich liebe die Einfachheit der Natur. Die meisten Hilfsmittel des Alltags lege ich gerne mal beiseite, wenn es wieder in die Wildnis geht.“

Camp-Leiter Jeronimo Illner

Jeronimo

Camp-Leiter

Jeronimo Illner

© Jeronimo Illner

Ein Tarp als Wetterschutz, ein Messer zum Schnitzen und ein Feuer für den Rest – mehr brauche ich nicht. Ich liebe die Einfachheit der Natur. Die meisten Hilfsmittel des Alltags lege ich gerne mal beiseite, wenn es wieder in die Wildnis geht. Ein Gefühl von Freiheit stellt sich ein, wenn man merkt, wie wenig man zum Leben wirklich benötigt. Am liebsten bin ich im Fjell unterwegs, der skandinavischen Bergtundra. Aber in unseren Wäldern kann man genauso Wildnis erleben. Das möchte ich euch zeigen, hautnah. Ich bin studierter Forstwissenschaftler, Erlebnis- und Abenteuerpädagoge und habe schon die eine oder andere Trekking-Tour hinter mir. An den WWF Juniors gefällt mir besonders die Begeisterung für die Natur – die verbindet uns!

Wildnistraining für Wald-Kids

Camp 18

Für Kinder im Alter von: 9 bis 13 Jahre
Zeitraum: 22.07.—28.07.2018
Camp-Preis: 345 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)
Standort: Nationalpark Hainich | Biwakplatz | Thüringen
Camp-Leitung: Jeronimo Illner
Leistungen
· 7 Reisetage/6 Übernachtungen in einem Wald-Biwak (Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen) · Selbstversorgung, gemeinsames Kochen im Freien (alle Lebensmittel werden gestellt), zusätzlich Obst und Getränke · fürsorgliche Rundumbetreuung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende · maximal 8 Kinder/Jugendliche pro Betreuende/n · umwelt- und erlebnispädagogische Wanderungen durch den Nationalpark Hainich · Ausflug zum Baumkronenpfad (inklusive Kutschfahrt) · Vogelberingung mit zertifizierten Ornithologen · Bogenschießen · Workshops: Survivaltechniken und Lagerbau, Tier-Spurenlesen, Pflanzenkunde, Feuermachtechniken und Feuer entfachen, Glutbrennen, schnitzen · (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele, Geländespiele, basteln · Freizeit und Erholung, toben und Spaß haben · Abendprogramm: Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Stockbrot, Spiele · Eintrittsgelder und Leihgebühren · Insolvenzversicherung/Reise-Sicherungsschein · Das Camp ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Hierzu erteilen wir im Einzelfall gern telefonisch Auskunft.
Nicht im Camp-Preis enthalten:
· Taschengeld · Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung · Unfallversicherung · Schlafsack, Isomatte, Kissen
Unterkunft:
· Wir übernachten in einem Wald-Biwak unter freiem Himmel auf Holzpodesten, die mit Tarps überspannt sind (Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen); Outdoordusche und -WC · Selbstversorgung, gemeinsames Kochen im Freien (alle Lebensmittel werden gestellt), zusätzlich Obst und Getränke · Feuerstelle, großer Wetterschutz für die Gruppe (bei Bedarf)
Anreise zum Camp: Eigenanreise. Treffpunkt: Beginn am 22.07. um 16:00 Uhr; Ende am 28.07. um 12:00 Uhr, jeweils am Wanderparkplatz Rüspelsweg südwestlich von Flarchheim im Nationalpark Hainich.
Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 16 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis 10 Wochen vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend.
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen der YOUNG PANDA Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.
Änderungen vorbehalten.
Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswertes für alle Camp-Kids und ihre Eltern.

Werde WWF Junior!

Mitglieder fahren in die
schönsten Natur-Camps.

Fragen über Fragen

Eltern haben Fragen.
Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder ...

Nach oben