Camp 27 © Arnold Morascher / WWF
05.08.—11.08.2018

Bauernhofleben - Tiere füttern und Essen ernten

Camp 27

Anmeldefrist vorbei

05.08.—11.08.2018

7 Tage • 7 bis 13 Jahre

Camp-Preis: 355 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Bio-Bauernhof | Hausen im Wipfratal | Thüringen

Unterkunft:
· NaturErlebnisHof (Demonstrationsbetrieb im ökologischen Landbau)
· Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad (DU/WC)
· Mittagessen vom Hof; gemeinsames Zubereiten des Frühstücks und Abendessens in der Selbstversorgerküche des Hauses (alle Lebensmittel werden gestellt); zusätzlich Obst und Getränke
· sehr weitläufiges Hofgelände, Natur-Spielplatz, Feuerstelle und jede Menge Tiere (Wasserbüffel, Schweine, Ziegen, Schweine, Hühner, Kaninchen, Pferde, Ponys, Katzen und Hunde)

Camp-Leitung: Kathrin Scheurich

Ein Bauernhof in Thüringen und sooo viele Tiere: Ponys, Pferde, Ziegen, Katzen und noch viel mehr. Vier Hände wären gut, um sie alle zu streicheln – besonders die knuddeligen Kaninchen.
© Jannis Böttcher / WWF
© Jannis Böttcher / WWF
Auf den Ponys wirst du auch reiten und gern darfst du helfen, die Hoftiere zu pflegen und zu füttern. Unser eigenes leckeres „Futter“ stammt aus der Gegend. Obst und Gemüse kommen aus ökologischer Landwirtschaft, Milch, Käse, Eier und Fleisch aus artgerechter Tierhaltung. Wir sind schließlich auf einem Bio-Hof, da bleiben Pflanzen von Chemikalien verschont und alle mögen die kuschligen Hofhunde, Kühe und Hühner. Sieh dir an, wie dein Essen wächst: Du legst Beete an und säst Gemüse aus. Es braucht seine Zeit, bis etwas aus der Erde sprießt. Doch vor uns haben schon andere geackert und du erntest, was jetzt reif ist. Zudem mahlst du Getreide und backst leckere Brötchen daraus.
© Jannis Böttcher / WWF
© Jannis Böttcher / WWF
Bei einer Wanderung halten wir nach Wildpflanzen Ausschau. Unzählige essbare Kräuter und Früchte wachsen in der freien Natur. Zu manchen hast du früher bestimmt Unkraut gesagt. Mit dem Trecker fährt der Bauer über Land. Hey, wir fahren mit. Spannende Naturerfahrungen warten auf uns. Kehren wir von unseren Abenteuern zurück, springen uns die Hofhunde Lucie und Maika oft begeistert entgegen – sie wollen gekrault werden. Wasserspaß bei einem Floßrennen, ein Räuberlager im Wald und eine Nachtwanderung mit Eulengeheul warten außerdem auf dich.
© Kathrin Scheurich / WWF
© Kathrin Scheurich / WWF
Die tolle Woche klingt in lustiger Runde am Lagerfeuer aus. So vieles haben wir gemeinsam erlebt – die meisten würden am liebsten noch ein bisschen bei ihren neuen Freunden auf zwei und auf vier Beinen bleiben.

„Meine schönsten Kindheitserinnerungen habe ich an die alljährliche Kartoffelernte meiner Großeltern."

Camp-Leiterin Kathrin Scheurich

Kathrin

Camp-Leiterin

Kathrin Scheurich

© Kathrin Scheurich

Meine schönsten Kindheitserinnerungen habe ich an die alljährliche Kartoffelernte meiner Großeltern: mit dem Trecker aufs Feld tuckern, mit den Fingern in der geschmeidigen lehmigen Erde wühlen und am Ende des Tages zum Dank ein leckeres Mahl aus der üppigen Ernte genießen. Das ist wunderschön! Auch du kannst erleben, wo unser Essen herkommt, bei der artgerechten Tierhaltung mit anpacken und eine Menge Spaß dabei haben – auf dem Bauernhof-Camp! Durch meine Arbeit als Umweltpädagogin bei Stadtnatur Berlin weiß ich, wie wichtig direkte Erfahrungen mit der Natur sind.

Bauernhofleben - Tiere füttern und Essen ernten

Camp 27

Zeitraum: 05.08.—11.08.2018
Für Kinder im Alter von: 7 bis 13 Jahre
Camp-Preis: 355 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Bio-Bauernhof | Hausen im Wipfratal | Thüringen

Unterkunft:
· NaturErlebnisHof (Demonstrationsbetrieb im ökologischen Landbau)
· Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad (DU/WC)
· Mittagessen vom Hof; gemeinsames Zubereiten des Frühstücks und Abendessens in der Selbstversorgerküche des Hauses (alle Lebensmittel werden gestellt); zusätzlich Obst und Getränke
· sehr weitläufiges Hofgelände, Natur-Spielplatz, Feuerstelle und jede Menge Tiere (Wasserbüffel, Schweine, Ziegen, Schweine, Hühner, Kaninchen, Pferde, Ponys, Katzen und Hunde)

Camp-Leitung: Kathrin Scheurich

Leistungen:
· 7 Reisetage/6 Übernachtungen auf dem NaturErlebnisHof
· Mittagessen vom Hof; gemeinsames Zubereiten des Frühstücks und Abendessens in der Selbstversorgerküche des Hauses (alle Lebensmittel werden gestellt); zusätzlich Obst und Getränke
· fürsorgliche Rundumbetreuung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende
· maximal 8 Kinder/Jugendliche pro Betreuende/n
· Tiere versorgen
· Ponyreiten
· Korn mahlen und Brötchen backen
· Gemüse ernten
· Gartenpflege, z. B. Beete anlegen, Gemüse aussäen
· umwelt- und erlebnispädagogische Wanderungen durch das Wipfratal, Wildkräuter- und -früchte sammeln, Wildtierbeobachtung
· Floßrennen und Gewässeruntersuchung auf der Wipfra
· Trecker-Rundfahrt durch das Wipfratal
· (Outdoor-)Gruppenspiele, malen, basteln, schnitzen
· Workshops: z. B. zu artgerechter Tierhaltung und alten Nutztierrassen, ökologischem Landbau
· Freizeit und Erholung, toben, spielen und Spaß haben
· Abendprogramm: Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Stockbrot, Spiele
· Insolvenzversicherung/Reise-Sicherungsschein
· Das Camp ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Hierzu erteilen wir im Einzelfall gern telefonisch Auskunft.
· Die Teilnahmebedingungen der YOUNG PANDA Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes

Anreise zum Camp: Eigenanreise.
Treffpunkt: Beginn am 05.08. um 16:00 Uhr; Ende am 11.08. um 13:00 Uhr, jeweils am Naturerlebnishof.

Teilnehmendenzahl: Mindestens 15, maximal 32 Personen. Wird die Mindestanzahl bis spätestens 17.07.2018 nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden und Sie werden von uns benachrichtigt.

Nicht im Camp-Preis enthalten:
· Taschengeld
· Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
· Unfallversicherung
· Bettwäsche

Änderungen vorbehalten

Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswertes für alle Camp-Kids und ihre Eltern.

Sei ein YOUNG PANDA!

Mitglieder fahren in die
schönsten Natur-Camps.

Fragen über Fragen

Eltern haben Fragen.
Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder ...

Nach oben